Landratsamt Fürstenfeldbruck

 

Antrag auf Tagespflegegeld für Tagespflegepersonen gem. § 23 SGB VIII
Leistungsumfang

Tagespflegepersonen erhalten auf Antrag ein Tagespflegegeld vom Amt für Jugend und Familie  Fürstenfeldbruck.

Antragstellung / Onlineverfahren

Es besteht die Möglichkeit das Onlineformular automatisch vorausgefüllt über die Daten der Bayern ID zu erstellen. Weiterhin können Sie das Formular online ausfüllen und ausdrucken.

Beachten Sie dazu die Erläuterungen auf der nächsten Seite des Formulars.

Notwendige Unterlagen

Die für die Prüfung erforderlichen Unterlagen werden am Ende des Antragsformulares dargestellt.

Wie möchten Sie das Formular ausfüllen?
Bürgerkonto

Das Bürgerkonto (BayernID) ist der zentrale Zugang zu Online-Verwaltungsleistungen. Wenn Sie sich einmalig registrieren, können Sie das Bürgerkonto für alle Online-Dienste aller Behörden nutzen.

Das Formular wird automatisch mit den Daten des Bürgerkontos befüllt.

Für die Anmeldung über das Bürgerkonto wird sich ein Pop-up Fenster öffnen.

Kein Bürgerkonto

Sollten Sie über kein Bürgerkonto verfügen, so können Sie auch ohne Login direkt zum Formular.

PDF-Formular

Sie möchten das Formular ausdrucken und per Hand ausfüllen?

Dann können Sie hier die Druckversion (PDF-Dokument) herunterladen und per Post verschicken.

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO:

 

Verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten ist das Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck. Es erteilt nähere Auskunft zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten und ist zuständig, soweit Sie Rechte geltend machen wollen. Alternativ können Sie sich an Ihren Sachbearbeiter direkt wenden.

 

Die Daten werden erhoben, um den Anspruch auf Zahlung des Tagespflegegeldes zu prüfen. Rechtsgrundlage bei der Verarbeitung ist § 23 SGB VIII. Den Datenschutzbeauftragten des Landratsamtes Fürstenfeldbruck erreichen Sie unter datenschutz@lra-ffb.de bzw. unter 08141/519-5757.Mit Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an den Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz wenden.

Antrag gem. § 23 SGB VIII auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Tagespflege für

Angaben Tagespflegeperson / Antragsteller
Bankverbindung
Pflegeerlaubnis

Es besteht zudem die Möglichkeit, die erforderlichen Unterlagen nachzureichen.

Steuer-ID

Die Angabe der Steuer-ID wird für die elektronische Übermittlung steuerfreier Zuschüsse zur Kranken-, Pflege und Alterssicherung benötigt

Betreuungszeiten

Bitte setzen Sie an den Tagen, an welchen das Kind betreut wird einen Haken und tragen bei den markierten Tagen die jeweilige Betreuungszeit ein.


Betreuungsvertrag / Abwesenheitstage

Es besteht zudem die Möglichkeit, die erforderlichen Unterlagen nachzureichen.


Weitere Angaben
Wie geht es weiter?

Eine abschließende Bearbeitung Ihres Antrages kann erst erfolgen, nachdem Sie folgende ergänzende Unterlagen zu Ihrem Antrag eingereicht haben.

 

Nachweis über die Masernschutzimpfung

Wir bitten Sie zusätzlich das folgende Dokument herunterzuladen und von den Eltern des Tageskindes ausfüllen zu lassen:

Selbstauskunft Tageselternservice Germering

Wenn uns alle erforderlichen Unterlagen vorliegen wird Ihnen das Ergebnis auf Ihren Antrag per Post an die angegebene Adresse zugeschickt.


Eingangsbestätigung per E-Mail


Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO:

 

Verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten ist das Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck. Es erteilt nähere Auskunft zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten und ist zuständig, soweit Sie Rechte geltend machen wollen. Alternativ können Sie sich an Ihren Sachbearbeiter direkt wenden.

 

Die Daten werden erhoben, um den Anspruch auf Förderung Ihres Kindes in Tagespflege zu prüfen. Rechtsgrundlage bei der Verarbeitung ist § 90 SGB VIII. Den Datenschutzbeauftragten des Landratsamtes Fürstenfeldbruck erreichen Sie unter datenschutz@lra-ffb.de bzw. unter 08141/519-5757.Mit Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an den Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz wenden.


Test E-Mail - Sachbearbeitung

Reines Testfeld, wird im Livebetrieb versteckt.